Pfadfinder

Ashtanga Vinyasa Yoga
Freie Praxis

Im Palast von Mysore haben die Gründerväter des Ashtanga Vinyasa Yoga und des Iyengar Yoga gelernt und gelehrt. Heute ist die Stadt im Südwesten Indiens eine Ashtanga-Hochburg. Zugleich ist »Mysore« der Name einer besonderen Übungspraxis im Ashtanga Vinyasa Yoga: Die Schüler kommen in die Yoga Shala und widmen sich still ihrer eigenen Yogapraxis. Der Lehrer hilft, wenn es Fragen gibt.

 

Wir haben unsere Mysore-Stunde am Samstag »Pfadfinder« getauft. Weil du hier deine eigene Yogapraxis pflegst. Also deinen eigenen Weg finden und gehen kannst. 

Für wen?

Für jeden. Du bestimmst das Tempo deiner Praxis und was du übst. Das können auch »nur« die Sonnengrüße sein. Wir sind da und helfen, wo es Hilfe braucht. Um 6 Uhr (dienstags) bzw. 7 Uhr (samstags) beginnen wir gemeinsam mit dem traditionellen Mantra – du kannst aber auch später dazukommen. Wie lange du übst, bestimmst du selbst. Kannst dich also jederzeit schleichen (wörtlich gemeint: wer geht, tut das leise, um die Anderen nicht zu stören). 

Wo?

8bar.yoga, Glockenhofstraße 22, 90478 Nürnberg

Wann?

Findet während des Lockdowns nicht statt.

Der Stundenplan als pdf

Klasse buchen

8BAR_Art_of_Vinyasa.jpg

Die Altmeister Richard Freeman und Mary Taylor beleuchten in »The Art of Vinyasa« die innere Form der Asanapraxis und ihre energetischen Aspekte. Detaillierte Beschreibungen der Asanas der Primary Series (und teilweise der Intermediate Series) füllen den zweiten Teil des Buches. Unsere Lieblingsbuchhandlung Jakob am Hefnersplatz kann das Buch für dich besorgen (dauert möglicherweise etwas länger, weil es ein englischsprachiger Titel ist).